close
Dank des Schlüsseldienstes sicher wohnen

Dank des Schlüsseldienstes sicher wohnen

13. Februar 2014
Dortmunder Schlüsseldienst

Hand aufs Herz, wer von uns hat sich besonders in der dunklen Jahreszeit noch nie in den eigenen vier Wänden ein bisschen unwohl gefühlt? Die Haustür ist zwar abgeschlossen und die Terrassentür ist auch verriegelt, aber viele Einbrecher sind wahre Könner auf ihrem Gebiet, und eine einfache Haustür stellt für diese Herren kein großes Problem dar. Als bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wurde, da gingen bei mir die Alarmglocken an und mein Mann und ich haben überlegt, wie wir unser Haus sicherer machen können. Ich muss gestehen, auf den Schlüsseldienst bin ich im ersten Moment nicht gekommen, aber es war letztendlich doch der Schlüsseldienst, der mich heute wieder ruhiger schlafen lässt.

So wird das Zuhause einbruchsicher Dortmunder Schlüsseldienst

Wenn es um Einbrüche geht, hat jedes Haus und auch jede Wohnung ihre Schwachstellen, denn perfekt ist nichts. Als unsere Nachbarn Besuch vom Schlüsseldienst hatten, um sich diese Schwachstellen zeigen zu lassen, haben wir uns der „Führung“ durch ihr Haus angeschlossen und viele erstaunliche Dinge erfahren. Ein einfaches Schloss an der Haustür reicht nicht aus, um Einbrecher aufzuhalten, es sollte schon ein Sicherheitsschloss mit einem speziellen Schließzylinder sein, denn dieses Schloss stellt, selbst für erfahrene Einbrecher ein großes Hindernis dar. Auch der lose aufliegende Gitterrost über dem Lichtschacht im Keller ist quasi eine Einladung für Einbrecher, und auch hier gibt es Ketten und Schlösser, die das Ganze sicher machen. Ich bin nicht auf die Idee gekommen, dass es abschließbare Terrassentüren gibt und auch das Küchenfenster schließen wir künftig ab, um Einbrechern keine Chance zu geben. Auf der Seite www.dortmund-schluesseldienst.com kann sich übrigens jeder informieren, wie vielfältig die Möglichkeiten sind, um Haus und Wohnung einbruchsicher zu machen.

Wenn die Tür zufällt

Ein Windstoß reicht in der Regel aus und die Haustür ist zu. Dumm ist es dann, wenn der Schlüssel noch in der Wohnung liegt. Vor Jahren ist mir genau das schon einmal passiert und es war guter Rat teuer. Ich hab den Schlüsseldienst kommen lassen und war überrascht, dass es nur wenige Minuten gedauert hat, bis die Tür wieder offen war und dabei keinen Kratzer abbekommen hat. Es ist ein beruhigendes Gefühl, dass der Schlüsseldienst immer erreichbar ist, denn ganz gleich, ob eine Tür um Mitternacht oder an einem Sonntag ins Schloss fällt, ohne dass man den passenden Schlüssel zur Hand hat, der Schlüsseldienst kommt vorbei und öffnet die Tür. Aber nicht nur normale Haustüren kann man schnell und einfach vom Schlüsseldienst öffnen lassen, auch wenn die Autotür zugefallen ist und der Schlüssel noch auf dem Sitz liegt, sollte man einen Schlüsseldienst anrufen. Wer die Zahlenkombination seines Safes vergessen hat, der muss nicht verzweifeln, sondern nur einen Schlüsseldienst anrufen, denn die erfahrenen Mitarbeiter betätigen sich auch als „Panzerknacker“.

Fazit

Wer den Schlüssel in der Wohnung vergisst, den Schlüssel im Schloss abbricht oder auch die Autotüre öffnen lassen muss – der Schlüsseldienst ist immer schnell zur Stelle. Was ich persönlich aber noch viel wichtiger finde: Der Schlüsseldienst ist auch ein Profi, wenn es um Sachen Einbruchsicherheit geht, denn schließlich wollen wir alle sicher leben.