close
Der Sitzsack im Kinderzimmer – für uns die ideale Lösung

Der Sitzsack im Kinderzimmer – für uns die ideale Lösung

24. Januar 2014
Sitzsack

Kinder haben ihren eigenen Kopf und unsere beiden machen da keine Ausnahme. Sie wissen genau was sie wollen und was nicht, und wenn es nicht so nach Plan läuft, dann geht’s richtig rund. Ihr kennt das bestimmt, aber bei uns wurde es anstrengend, als um die neuen Möbel fürs Kinderzimmer ging. Natürlich waren Mama und Papa anderer Meinung als die beiden Mädels, besonders beim Thema Sitzmöbel und ich hätte echt nicht gedacht, dass wir einen Kompromiss finden. Umso erstaunter war ich, dass es tatsächlich geklappt hat, denn mit einem flotten Sitzsack können wir alle leben.

Praktisch und platzsparend

Wenn ihr mit euren Kindern die Einrichtung des Kinderzimmers plant, dann kann ich euch nur den guten Rat geben: Verabschiedet euch von der Vorstellung, die Möbel aus der nostalgischen Erinnerung heraus auszusuchen, denn die Möbel haben sich geändert und die Kids auch. Zumindest unsere Kinder können sich nicht mehr vorstellen auf kleinen Stühlchen an einem kleinen Tischchen zu sitzen, wie das in meiner Kindheit der Fall war. Sie wollen was Cooles haben und das war eben der Sitzsack. Gefunden haben wir die Kinder-Sitzsäcke nicht im Möbelhaus, sondern im Internet bei sitzsack-xxl.com, denn dort gibt es Sitzsäcke in allen Größen und vielen Farben. Für unsere Kleine (sie wird im Frühjahr fünf) haben wir einen kleinen Sitzsack in einem hellen leuchtenden Grün gefunden und die Große hat sich für einen Sitzsack in knalligem Pink entschieden. Wie vorteilhaft diese Sitzsäcke sind, das haben wir sehr schnell gemerkt, denn sie nehmen kaum Platz weg, die Mädchen können sich aussuchen, wo sie grade sitzen wollen und bequem sind die Sitzsäcke auch noch. Wenn mal gekleckert wird, dann ist das auch kein Problem, denn der Bezug kann bei 40° Grad in der Maschine gewaschen werden.

Ein tolles Geschenk  Sitzsack

Nicht nur der Sitzsack ist eine tolle Sache, man kann diesen Sitzsack noch aufpeppen, und zwar mit einem Foto. Einen Sitzsack mit dem Bild des Kindes verschenken – diese Idee hatte ausnahmsweise mein Mann. Meine Freundin, die Patentante unserer Kleinen, hatte Geburtstag und eigentlich wollten die Kinder ihr was Schönes basteln. Aber ich kenne meine Mädchen, sie machen große Pläne und am Ende fehlt immer die Geduld, das Geschenk auch fertig zu basteln. Da meine Freundin für originelle Geschenke immer zu haben ist, fiel die Wahl auf einen Sitzsack, auf den das Foto von unserer Großen gedruckt wurde. Es war ganz einfach, den Sitzsack individuell zu gestalten. Wir haben die Größe aussucht, dann die Fotos für die Vorderseite und die Rückseite des Sitzsacks hochgeladen und eine schicke Farbe ausgesucht – das war auch schon alles. Die Überraschung ist uns gelungen, denn meine Freundin hat sich riesig über den Sitzsack mit dem Konterfei ihres Patenkinds gefreut.

Fazit

Kinder Sitzsäcke sind perfekt, wenn es um Sitzmöbel fürs Kinderzimmer geht, und wir würden uns wieder für einen Sitzsack entscheiden. Cool ist die Idee, den Sitzsack mit einem Foto oder auch mit einem Logo bedrucken zu lassen, denn auf diese Weise hat man immer ein individuelles Geschenk.