close
So ernährt sich deine Familie gesund!

So ernährt sich deine Familie gesund!

tea

Als Mutter bin ich natürlich immer darum bemüht, meine Familie gesund zu ernähren. Das ist leider nicht ganz so einfach, denn alles, was gesund ist, das ist nicht immer lecker und alles, was lecker ist, das ist nicht immer gesund. Würde ich jeden Tag Gemüse kochen, dann würde meine Familie mit Sicherheit protestieren, aber jeden Tag Pommes frites und Fischstäbchen, das wäre natürlich auch nicht richtig. Es kommt immer auf eine gesunde Mischung an.

Ausgewogen ernähren

Was gehört alles zu einer ausgewogenen Ernährung? Alle wichtigen Nährstoffe sollten vorhanden sein, damit der Organismus alles bekommt, was er braucht. Menschen mit Tieren zu vergleichen, ist immer eine heikle Sache, aber wenn es um eine gesunde Ernährung geht, dann können Menschen von Tieren lernen. Affen zum Beispiel wissen instinktiv, was gut für sie ist und ernähren sich entsprechend. Diesen Instinkt haben Menschen nicht, dafür ist das Angebot an Lebensmittel auch viel zu groß. Dazu kommt, dass Menschen alles essen, sowohl Fleisch als auch Gemüse, Fisch und Obst, Geflügel und viele Dinge, die nicht allzu gut für den Körper sind. Es kommt immer auf eine ausgewogene Ernährung an, von allem ein bisschen, aber nie zu viel. Der Körper braucht zum Beispiel Zucker als eine Art Brennstoff, um Energie zu tanken, aber zu viel Zucker ist nicht nur Gift für die Zähne, er kann auch dafür sorgen, dass man an Diabetes erkrankt und übergewichtig wird. Das Gleiche gilt für Fett, das der Körper unbedingt braucht, aber natürlich nicht im Übermaß. Kindern die Süßigkeiten oder Pommes frites komplett zu verbieten, ist der falsche Weg, es kommt immer auf die Menge an.

Welche Lebensmittel sind gesund?

Ist Fisch wirklich so gesund, wie immer behauptet wird? Fisch ist ohne Zweifel gesund, denn er enthält unter anderem wichtige Omega 3 Fettsäuren, und da es viele leckere Speisefische gibt, sollte Fisch einmal in der Woche auf dem Speiseplan stehen. Das Gleiche gilt auch für Fleisch, einen wichtigen Eiweißlieferanten und auch für Getreide, aber nur dann, wenn es gekeimt ist, denn nur dann ist es ein gesunder Ernährungsbaustein. Alle Lebensmittel, die Vitamine enthalten, sind gesund, aber Obst sollte immer zur passenden Jahreszeit gegessen werden. Äpfel und Bananen gibt es das ganze Jahr über und sie sollten immer mit dem Pausenbrot im Schulranzen sein. Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das seine Nahrung kocht, und das kann fatal für die gesunde Ernährung sein. Gemüse, das über 40° erhitzt wird, verliert seine wichtigen Nährstoffe und deshalb ist Rohkost eine gute Wahl. So können Karotten und Kohlrabi mit einem leichten leckeren Dip aus Joghurt und Kräutern sehr lecker sein. Noch mehr gesunde Rezeptideen für die ganze Familie gibt es im Internet, und es ist für jeden Geschmack für jeden Tag das passende Rezept dabei.

Fazit

Ein gesundes Essen ist auch immer ein abwechslungsreiches Essen, in dem alles enthalten ist, was der Körper braucht. Es ist heute nicht mehr schwer, sich gesund zu ernähren und Essen gesund zuzubereiten, und wenn die Kinder unbedingt mal ungesund essen wollen, dann sollte man diesem Wunsch von Zeit zu Zeit nachgeben.