close
Lieblingsspielzeug unserer Tochter

Lieblingsspielzeug unserer Tochter

Spielzeug hat unsere Tochter wie es Sand am Meer gibt. Das fängt an bei diversen Kuscheltieren und geht über Bälle, Würfel, Rasseln usw. Trotzdem gibt es einige Favoriten, die sich herauskristallisieren.In einem früheren Artikel, habe ich euch bereits von ihrer Spieldecke berichtet.
Diese kommt nach wie vor noch gut bei ihr an, auch wenn sie langsam aufgrund ihrer Größe kaum noch darunter passt. Außerdem dreht sie sich immer mehr und unter der Spieldecke ist sie mittlerweile doch recht eingeschränkt.

Neben der Spieldecke hat sie noch ein weiteres Lieblingsspielzeug:
Ihre Schnullerkette. Diese ist nicht nur sehr parktisch, weil sie ihren Schnuller dadurch nicht mehr verlieren, sondern dient tatsächlich gleichzeitig als Spielzeug. Manchmal haben wir das Gefühl, sie könnte sich stundenlange einfach mit der Schnullerkette beschäftigen.
Zum Einen liegt das wohl daran, dass kleine Kinder sowieso alles, was irgendwie herunterhängt und baumelt, toll finden. Zum Anderen liegt es wohl auch daran, dass die Schnullerkette so schön bunt ist und es durch die verschiedenen Perlen und Motive viel zu entdecken gibt.

Wo kaufen wir i.d.R. unsere Spielsachen?

Ich muss ganz ehrlich sagen, wir kaufen die Spielsachen für unserer Tochter meistens gebraucht. Das kann z.B. ein normaler Flohmarkt sein, Ebay-Kleinanzeigen oder der Facebook Flohmarkt. Am besten ist es natürlich, wenn man Spielzeug von Verwandten oder Bekannten abkaufen kann. Eine bessere Möglichkeit günstiges Babyspielzeug zu kaufen gibt es kaum!
Voraussetzung ist natürlich immer, dass das Spielzeug noch in sehr gutem oder zumindest gutem Zustand ist, also nicht übermäßig viele Bissspuren o.ä. aufweist.
Wenn das gegeben ist, spricht aus unserer Sicht eigentlich nichts dagegen, Spielzeug gebraucht zu kaufen. Gegebenenfalls sollte man es aber nach dem Kauf einmal gründlich reinigen, nur um sicherzugehen.

Eine weitere Möglichkeit Geld zu sparen, ist der Online-Kauf. Denn wie bei vielen Produkten des täglichen Lebens, kann man auch beim Kinderspielzeug teilweise deutlich gegenüber dem Laden-Kauf sparen.

Was ist beim Spielzeugkauf zu beachten?

Grundsätzlich sollte man beim Spielzeugkauf auf die Einhaltung der Europäischen Norm EN 71, insbesondere EN 71-3 achten. Diese beschreibt die Sicherheit von Kinderspielzeug.
Gebrauchtes Spielzeug sollte man im Zweifelsfall nur kaufen, wenn ein entsprechender Nachweis vorliegt.

Die strenge Einhaltung der Norm EN-71 ist auch ein Grund mit dafür, dass Kinderspielzeug teilweise sehr teuer ist. Es muss eben doch auf sehr vieles bei der Produktion geachtet werden, damit unsere Kinder keinen Gefahren ausgesetzt sind.