close
Leckeres Waffelteig Grundrezept für den Winter!

Leckeres Waffelteig Grundrezept für den Winter!

Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen langsam, aber sicher in den Keller wandern, wird es Zeit, an die weihnachtliche Bäckerei zu denken. Aber nicht nur für die Vorweihnachtszeit gibt eine Vielzahl von leckeren Rezepten, auch andere Köstlichkeiten sollten auf dem Backplan stehen. Sehr beliebt sind zum Beispiel Waffeln, die sich schnell zubereiten lassen und deshalb ideal sind, wenn sich zur Kaffeestunde kurzfristig Besuch ansagt.

Da es Waffelrezepte in vielen Varianten gibt, kann sich jeder seine Lieblingswaffeln backen.

Waffelteig Grundrezept

Waffeln gehören wie die Weihnachtsplätzchen zum sogenannten Kleingebäck und es gibt kaum jemanden, der einer frischen, knusprigen Waffel widerstehen kann. Das Waffelteig Grundrezept ist denkbar einfach und schnell gerührt. Folgende Zutaten werden für den Teig benötigt:

  • 250g Mehl
  • 125ml Milch
  • 75g Zucker
  • 200g Margarine oder Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • Zitronenschale einer ½ Zitrone
  • 1 Prise Salz

Waffeln zubereiten – Lecker. Einfach. Schnell.

  1. Zunächst den Zucker (75g) mit der Butter oder der Margarine (200g), der abgeriebenen Zitronenschale ( ½ Zitrone) und dem Vanillezucker (1 PKG) schaumig rühren, dann im Wechsel das gesiebte Mehl und die Milch dazugeben.
  2. Jetzt das Waffeleisen erhitzen, leicht einfetten und den Teig in nicht zu großen Portionen einfüllen. Wenn die Waffeln unwiderstehlich duften und eine goldbraune Farbe erreicht haben, sind sie genau richtig.
  3. Zum Schluss noch etwas abkühlen lassen, nach Bedarf mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Die leckersten Waffeln Variationen

Waffeln lassen sich auf viele unterschiedliche Art und Weise zubereiten, der Kreativität und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Eine besondere Spezialität sind belgische Waffeln, die in einem speziellen Eisen mit Hefe gebacken werden.

Natürlich kommen auch Veganer in den Genuss von frischen Waffeln, in dem die klassische Kuhmilch durch Mandelmilch oder Hafermilch ersetzt wird.

An kalten Wintertagen sind Waffeln mit heißen Kirschen ein besonderer Genuss. Wer möchte, kann die Kirschen mit ein wenig Kirschwasser aromatisieren und so für einen besonderen Geschmack sorgen.

Waffeln schmecken aber auch mit Sahne oder mit einer Kugel Vanilleeis, mit Schokoladensoße oder mit eingemachten Pflaumen.

Eine Köstlichkeit sind Waffeln mit Eierlikör und eine Prise Zimt macht die Waffeln gleich ein bisschen weihnachtlich.

Herzhafte Waffeln

Waffeln müssen nicht zwangsläufig süß sein, sie lassen sich auch herzhaft zubereiten. Pizzawaffeln schmecken mit Schinken und mit Tomaten, mit Basilikum und Mozzarella, Salami oder mit Pilzen. Diese herzhaften Waffeln sind ideal für die nächste Party, wenn für die Gäste ein kleiner, leckerer Snack um Mitternacht geplant ist.